So erkennen Sie ob Borkenkäfer in Ihrem Wald unterwegs sind

Fünf untrügliche Merkmale

Braunes Bohrmehl auf Rindenschuppen, Stammfuß, Spinnweben oder naher Vegetation.

Kreisrunde Einbohrlöcher in die Rinde (je nach Art ein bis wenige Millimeter) manchmal mit frischem Harzfluss.

Fahlfärbung der Nadeln am Baum und grüne Nadeln auf dem Boden.

Spechtlöcher

Abgeplatzte Rinde mit typischen Fraßgängen.