Darf im Wald ein Feuer entfacht werden?

Ausschließlich dazu berechtigte Personen dürfen im Wald ein Feuer anzünden. Auch das Wegwerfen von brennenden oder glimmenden Gegenständen, wie etwa Zigaretten, ist im Wald verboten.

Berechtigte Personen sind der Waldeigentümer selbst, seine Arbeiter und alle Personen, die eine schriftliche Erlaubnis vom Waldeigentümer besitzen. Behördlich bewilligte ständige Lagerplätze können von diesem Verbot ausgenommen werden. Das Abbrennen von Pflanzenresten ist unter größter Vorsicht und nur zulässig, wenn damit nicht der Wald gefährdet, die Bodengüte beeinträchtig oder Waldbrandgefahr herbeigeführt wird und wenn das Feuer vorher der Gemeinde gemeldet wurde.

Das Feuer muss beaufsichtig und vor seinem Verlassen sorgfältig gelöscht werden. In Zeiten erhöhter Waldbrandgefahr verbietet die Behörde das Entfachen von Feuer sowie das Rauchen im Wald und in dessen Gefährdungsbereich generell.

Gesetz Feuerentzünden im Wald ansehen

Gesetz Vorbeugungsmaßnahmen ansehen